www.schuetzen-gebhardshain.de
Sie sind hier: Startseite » Schiesssport » Bogensport » Gastschützenanmeldung

Gastschützenanmeldung

CORONA-Einschränkungen

Bitte beachtet die Einschränkungen, die durch die Corona-Pandemie notwendig sind!

Auf die vorherige, zwingende Anmeldung für Gastschützen verzichten wir zukünftig.

Wir hoffen die bislang guten Erfahrungen auch weiter machen zu können.
Sollte der Parcours aus irgend welchen Gründen gesperrt sein, so wird das auf der
Homepage direkt ersichtlich angezeigt. Kurzfristige Sperrungen sind aus besonderen Gründen (Baumfällungen/Holzabfuhr/Gefahrenabwehr) immer mal möglich. Dann melden wir uns auch bei den angemeldeten Schützen, sofern uns das noch möglich ist.

Die Anmeldung und Zahlung der Nutzungsgebühr wird am Parcours erledigt.
Den Holzpolderplatz der Waldeigentümer dürfen wir als Parkplatz benutzen. Parken auf eigenes Risiko und Gefahr. Keine Haftung! Von dort gelangt man, den Hinweisschildern folgend, quer durch den kleinen Wald zum
Einschießplatz.

Am Einschießplatz (Bauwagen) ist die Parcourskasse angebracht. Davor, unter dem Tisch steht eine wetterfeste Kiste. Darin ist das Anmeldeformular sowie Parcourspläne, Info zum Feldbogenschießen und Schießzettel ausgelegt.
Das Anmeldeformular ausfüllen und den vorgesehenen Abriss, zusammen mit der Nutzungsgebühr, in die Parcourskasse stecken.

Durch die Anmeldung wird die Schießstandordnung und die Gebührenregelung akzeptiert.

Bitte beachtet die2020-gastschuetzenregelung.pdf [38 KB] .

Zusatzinfo für unsere Gastschützen

Aus gegebener Veranlassung weisen wir darauf hin, dass wir es nicht dulden, wenn Gastschützen für 1 Parcoursrunde bezahlen, den Parcours aber mehrfach durchlaufen!

Die Unterhaltung des Geländes kostet viel Engagement, in Zeit und Geld!

Wir stellen das Gelände gerne zur Verfügung, wollen aber nicht das Training und den Spaß Anderer aus eigener Tasche bezahlen.

Eine Tageskarte ist nur unwesentlich teurer.

Wir versuchen die Zielscheiben immer in einem akzeptablen Zustand zu halten - keine Durchschüsse.

Bei Zuwiderhandlung werden wir zukünftig ein Parcoursverbot aussprechen und die Namen auf unserer Homepage für andere Parcoursbetreiber veröffentliche.